Permalink

0

Unser Lieblingssalatgewürz – Wilde Hilde

Sommer ist Salatzeit und dazu gehört natürlich auch ein gutes Salatdressing.
Unsere Familie hat da ein absolutes Lieblingssalatgewürz, die „Wilde Hilde“ von Herbaria.
Salatgewuerz Wilde Hilde

Der Name klingt schon irgendwie lustig und hat mich einfach neugierig gemacht.
Zudem fand ich die üblichen Salatgewürze nicht immer so prickelnd. Schmeckten irgendwie so normal und „grün“. Grün ist ja der Salat schon.
Die wilde Hilde enthält u.a. Süßholz, Myrthe, Curcuma, Macis, Ysop…. Also ein paar Sachen, die man in einem Salatgewürz nicht gleich vermutet.

Wenn man es das erste Mal ausprobiert, schmeckt es zunächst „anders“.
Gerade die Kombination der mehr als 20 Komponenten machen den Kick für mich aus.
Zudem ist es ganz leicht anzurühren. Einfach mit einem TL Wasser vermengen, Essig und Öl dazu und fertig ist ein super Salatdressing.

Für mich einfach ideal. Bin nicht so der Salatdressingmeister 😉 So gelingt sogar mir ein tolles Dressing.
Und was ich noch so toll finde. In der Wilden Hilde sind nur die vielen klein geschnittenen Gewürze enthalten, keinerlei sonstigen Zusätze wie in manchen anderen Gewürzmischungen.
Also bei uns ist es das Salatgewürz schlechthin. Grade mit grünem Salat und dann noch ein wenig Gurke dazu – einfach köstlich.

Das Gewürz gibt es in Naturkostläden oder auch im Internet bei verschiedenen Versendern.
Auf der Site von Herberia  könnt ihr euch genauer informieren, wo ihr das Gewürz erhaltet.

Dann lasst uns mal die Sommersalate genießen 😀

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


What is 16 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Bitte löse die Mathe-Aufgabe, um fortzufahren (damit wir wissen, dass du kein Robot bist) :-)