Über mich

 

Hallo ich bin Monika Winhard – Ernährungs- und Gesundheitscoach mit Leib und Seele.

Du fragst dich sicher wer ich bin. Was mich antreibt. Warum ich tue was ich tue.
Schon so lange ich denken kann will ich Menschen helfen und sie unterstützen.
Ein Kindheitstraum von mir war es ja mal Ärztin zu werden.
Aber wie das Leben so spielt – es kam ein klein wenig anders.

Nach dem Fachabitur machte ich erst einmal eine Banklehre – kann man ja immer mal brauchen.
Relativ früh mit 21 begann für mich das Abenteuer Familie. Tochter 1 mit 22, Tochter 2 mit 25 und unsere beiden Jungs (Zwillinge) komplettierten unsere Familie als ich 28 Jahre alt war. Während der Eltenzeiten war ich weiterhin im Bankwesen beschäftigt. Als dann unsere Jungs zur Welt kamen war für mich klar, dass ich nicht mehr in meinen alten Beruf zurückkehren würde und auch nicht mehr wollte.
Nie hatte ich mein Interesse am großen Thema Gesundheit verloren und nun hatte ich die Chance mich neu zu orientierten.
Eine Ausbildung zur NFP-Beraterin (Natürliche Familienplanung) folgte und ich hielt einige Jahre Kurse und Vorträge rund um das Thema Frauengesundheit.

In unserer Familie legen wir schon immer Wert auf gutes Essen und gesunde Ernährung.

Als dann bei unseren Kindern verschiedene Unverträglichkeiten auftraten, wurde das Thema Ernährung und auch die Zusammensetzung der verschiedenen Lebensmittel immer wichtiger für uns. Anfang der 90er Jahre war es allerdings schwer im normalen Supermarkt die Lebensmittel zu bekommen, die wir brauchten. Hinweise auf Allergene gab es noch nicht. Und so führte mich der Weg automatisch in den Bioladen, denn hier war die Volldeklaration bereits Standard. Dies erleichterte mir den Einkauf enorm und wir bekamen die Unverträglichkeiten gut in den Griff.
Uns allen ging es wieder rundum gut.
Allerdings gab es bei uns zu dieser Zeit noch sehr wenige Bioläden, geschweige denn Bio-Supermärkte. Und so organisierte ich kurzerhand eine Einkaufsgemeinschaft (COOP) für einige Familien unseres Dorfes. Wir bestellten bei einem Bio-Großhändler Trockenwaren, holten frisches Gemüse und auch Bio-Fleisch bei Biobauern in der Umgebung ab und verteilten es untereinander. Nach kurzer Zeit wurde der Umfang unserer Einkaufsgemeinschaft immer größer, ein richtiges Lager musste her und auch die Organisation musste professioneller werden. 1997 gründete ich dann mit einer Geschäftspartnerin den Heimkaufskorb – einen Lieferdienst für Bioprodukte. 14 Jahre lang wurde der Heimkaufskorb zu meiner beruflichen Heimat bis zum plötzlichen Ausstieg meiner Geschäftspartnerin Anfang 2011.
Ich stand vor der Entscheidung. Alleine weitermachen? Das konnte und wollte ich nicht.

Einige Monate der Um- und Neuorientierung folgten.
Während meiner Zeit mit dem Heimkaufskorb hatte ich mich immer intensiver mit den Themen Ernährung und Gesundheit beschäftigt. Denn auch unsere Kunden hatten viele Fragen. Kurze Beratungen beim Ausliefern der Waren zwischen Tür und Angel waren die Regel. Genau das machte mir am meisten Spaß – Menschen unterstützen und ihnen helfen.

Daher gab es für mich nur eine logische Konsequenz – ich wurde Ernährungs- und Gesundheitscoach. 

Im Herbst 2011 begann ich ein Fernstudium zur Ernährungsberaterin, das ich Anfang 2013 abschloss. Weiterbildungen und Selbststudium von Fachliteratur folgten. Anfang 2014 waren dann die Räumlichkeiten meiner Praxis fertig und ich konnte loslegen.

Und hier bin ich nun – Angekommen in meinem Traumberuf Ernährungs- und Gesundheitscoach.
Mit Leib und Seele helfe und unterstütze ich meine Klienten ihr Lebensschiff wieder auf Kurs zu bringen.

Entweder in Einzelcoachings in meiner Praxis oder auch ganz einfach am PC mit einem entsprechenden Online-Tool, wie z.B. Skype oder ClickMeeting. Gerne gebe ich mein Wissen und meine Erfahrung auch bei Vorträgen und Seminaren im Großraum Ingolstadt weiter.

Lass mich dein Skipper auf deiner Reise zum Wohlgefühl sein!

Und sonst so?

Ich bin ein absoluter Familienmensch und lebe direkt im Herzen Bayerns.
Ziemlich genau in der Mitte der Städte Ingolstadt, Eichstätt und Neuburg. Meistens sind wir inzwischen zwar zu zweit denn unsere Kinder sind alle schon erwachsen. Unsere beiden Mädels sind schon “flügge” und haben eigene Familien. Ja – ich bin sogar schon zweifache Oma. Wegen ihres Studiums sind auch unsere beiden Jungs nicht mehr so oft zu Hause. Regelmäßig trudeln alle immer wieder zu Hause ein und unsere Bude ist voll. Dann wird zusammen gekocht, gegessen, geredet, gelacht… Laut Aussage unserer Töchter geht´s dann bei uns ähnlich zu wie in dem Film “My Big Fat Greek Wedding”.

Ein Hobby von mir – Segeln.  Auf dem Boot ist mein Mann der Skipper. Am Wochenende wenn das Wetter passt,  packen wir alles zusammen und ab geht´s zum Brombachsee im schönen Altmühltal. Auf unserem kleinen Segelboot lassen wir uns den Wind um die Ohren wehen und genießen das Wasser, die Wellen und die Natur rundrum. Gerne mit Familie und Freunden –  so viele aufs Boot passen. So fühlt sich der Sonntag oft wie ein  Mini-Urlaub an und wir tanken Kraft.

Lesen, lesen, lesen… Wenn du mich irgendwo mal sitzen siehst, selten ohne ein Buch oder eine Zeitschrift. Was so lese? Alles rund um die Themen Ernährung, Gesundheit, Psychologie…  Davon kann ich einfach nie genug bekommen – es gibt so viel Interessantes. Oder auch mal einen spannenden Krimi. Da kann ich dann schon mal die Zeit vergessen.

Und vor allem –  das Leben geniessen so wie ich es lebe. Im Hier und Jetzt!

In meinem Blog findest du Infos rund um die Themen Gesundheit und Ernährung. Schau doch einfach einmal vorbei. Ich freue mich!