Permalink

0

Semmelknödel mit Champignonsoße

Ein einfaches aber zugleich wunderbar tolles, schmackhaftes Gericht.
Geht relativ schnell und schmeckt einfach immer gut 🙂

Zutaten für die Semmelknödel:
10er Knödelbrot (10 trockene geschnittene Semmeln – Brötchen – vom Vortag oder älter)375ml Milch
3-4 Eier
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer, Petersilie

Zutaten Champignonsoße:
400g frische Champignons, alternativ aus der Dose
1 Zwiebel
ca. 2 Teel. Butter oder alternativ Rapskernöl
1 Teel. gekörnte Brühe ohne Hefe
300ml frische Sahne
Salz, Pfeffer
evtl.1 Teel. Kartoffelmehl oder Maismehl zum Andicken (Soßenbinder)

semmelknoedel mit champignonsosse

Zubereitung Semmelknödel
Knödelbrot in eine große Schüssel geben. Milch erhitzen und über das Knödelbrot gießen und ca. 30 min. ziehen lassen. In der Zwischenzeit eine Zwiebel in kleine Würfel schneiden,  kurz in Butter anbraten bis die Zwiebel glasig wird und zum Knödelbrot geben. Eier, Salz, Pfeffer und Petersilie zum Knödelbrot geben. Alles gut vermischen. Großen Topf mit Wasser erhitzen. Wenn das Wasser kocht ca. 1 Prise Salz geben. Ca. 10 Knödel formen und in das Wasser geben. Ca. 20 min. ziehen lassen bis die Knödel oben schwimmen.

In der Zwischenzeit die Champignonsoße zubereiten:
1 Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Champignons in Scheiben schneiden. In einem Tiegel ca. 2 Teel. Rapskernöl Butter erhitzen. Zwiebel glasig dünsten. Champignons zugeben und ebenfalls kurz andünsten. 1 Teel. gekörnte Brühe zugeben und mit der Sahne aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Soße nicht mehr kochen lassen. Falls gewünscht mit ca. 1 Teel. Soßenbinder binden.

Sobald die Knödel fertig sind, diese aus dem Topf nehmen und mit der Soße servieren.
Einen schönen grünen Salat dazu und fertig ist ein vollwertiges Essen.

TIPP:
Alternativ zur Sahne können Sie auch Sojasahne verwenden. Da Sojasahne bereits eine sehr cremige Konsistenz aufweist, muss die Soße nicht mehr gebunden werden.
Bitte folgendes beachten: Sojasahne nicht aufkochen lassen, da sie ansonsten aufflockt.

Viel Spass beim Nachkochen!

Autor: Monika Winhard

Hallo, ich bin Monika, zertifizierte Ernährungsberaterin und Gesundheitscoach. Seit 2014 unterstütze ich meine Klienten dabei ihr Lebensschiff mit der richtigen Ernährung wieder auf Kurs zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


What is 11 + 9 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Bitte löse die Mathe-Aufgabe, um fortzufahren (damit wir wissen, dass du kein Robot bist) :-)